Adorkable - Zwei, die sich hassen … und lieben - Sarra Manning




Autor: Sarra Manning
Titel: Adorkable - Zwei, die sich hassen … und lieben
Originaltitel: Adorkable
Seitenanzahl: 464
Erscheinungsdatum: 10. Januar 2013
Reihe: Einzelband
Verlag: Bloomoon Verlag
Meine Wertung: 10/10 Chaosklecksen





Ein Mädchen, das nirgends reinpasst, ein Junge, auf den alle stehen - die Rollen wurden klar verteilt: Sie ist eine Außenseiterin, ein Dork in seltsamen Klamotten, dem keiner zuhört. Er ist der Star der Schule - und unendlich glücklich! Oder?

Nein! Im echten Leben ein Freak, der von seinen Mitschülern misstrauisch beäugt wird, ist Jeane im Netz eine eigenwillige Blogging-Queen und ihrer Generation weit voraus: Mit ihrem Blog „Adorkable“ zelebriert sie ein Stück Jugendkultur, das anders ist. Und in dem sich Millionen von Followern wiederfinden. Kein Wunder, dass sie und Michael Lee, der allseits beliebte Teenie-Schwarm, der sich in seinem goldenen Leben langweilt, sich gegenseitig die Hölle heiß machen. Eine Katastrophe allerdings, als es im Eifer des Gefechts zum ersten Kuss kommt. Und noch schlimmer, dass die beiden gar nicht mehr aufhören können, einander zu küssen... Eine „unmögliche“ Lovestory – aber auch eine herrlich unangepasste Geschichte über das Anderssein und die Chancen, die sich dahinter verbergen.

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Chaosklecksen. Ich liebe Jeane! Was für ein toller Charakter, aber auch Michael ist mir ans Herz gewachsen. Ich habe das Buch mittlerweile 3 Mal gelesen und bin jedes Mal wieder begeistert!

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen