Dezembergeheimnis – Caroline Richter




Autor: Caroline Richter
Titel: Dezembergeheimnis
Originaltitel: Dezembergeheimnis
Seitenanzahl: 315
Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2013
Reihe: Einzelband
Verlag: Schandtaten Verlag
Meine Wertung: 9/10 Chaosklecksen





Sich ihren Traummann ausmalen, welche Erscheinung und charakterlichen Vorzüge er haben soll … All das hat Lea getan. Bis ins kleinste Detail. Dass das Gespinst ihrer Tagträume eines Morgens urplötzlich in ihrer Küche steht, hätte Lea allerdings nicht erwartet. Und dass er das auch noch nackt tut, war gleich zweimal nicht geplant. Ein dummer Zufall? Ein Wunder? Oder ein verrückter Irrer, der ihre Bude ausräumen will? Lea geht stark von Letzterem aus, nur dass Noel sich so gar nicht wie ein verrückter Irrer verhält, sondern nach allen Regeln der Kunst versucht, ihr Herz für sich zu gewinnen. Auf einmal ist nichts mehr so, wie es vorher war und Leas Welt steht Kopf. Nie hätte sie gedacht, dass Noel und die mysteriöse Geschichte seiner Herkunft bald zu ihrem schönsten Geheimnis werden könnten.

Ich gebe dem Buch 9 von 10 Chaosklecksen. Die Geschichte geht ans Herz! Und ich habe die eine oder andere Träne verdrückt. Toll geschrieben, mit liebenswerten Charakteren.

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen