Die Macht des Schmetterlings - Matt Dickinson




Autor: Matt Dickinson
Titel: Die Macht des Schmetterlings
Originaltitel: Mortal Chaos - Some will live, some will die ...
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 21. Juni 2013
Reihe: 1. Band der Serie
Verlag: Baumhaus
Meine Wertung: 10/10 Chaosklecksen





Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen? Der Chaostheorie zufolge ja.
Alles beginnt um 7:37 Uhr in einem kleinen Ort in England: Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln. Das führt dazu, dass ein Hase zwischen die Beine eines Pferdes gerät, das daraufhin stolpert und sich verletzt. Aus diesem Grund gewinnt ein anderes Pferd das wenig später stattfindende Pferderennen. Ein Mann namens Dean hatte auf diese Pferd gesetzt und kauft seiner Tochter, die Geburtstag hat, von dem Gewinn einen Haufen Luftballons. Doch das Mädchen lässt sie los. Sie steigen in den Himmel und geraten in die Triebwerke eines Flugzeugs ...

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Chaosklecksen. Chaostheorie vom Feinsten. Die brilliante Idee des Autors mit einem sehr guten Schreibstil hat mich komplett gefesselt.

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen