Erebos - Ursula Poznanski




Autor: Ursula Poznanski
Titel: Erebos
Originaltitel: Erebos
Seitenanzahl: 488
Erscheinungsdatum: 7. Januar 2010
Reihe: Einzelband
Verlag: Loewe
Meine Wertung: 10/10 Chaosklecksen





In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos – bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Chaosklecksen. ebenso großartig wie Saeculum! Ich bin sofort in die Welt von Erebos eingetaucht. selten hat mich ein Buch so schnell in seinen Bann geschlagen wie dieses.

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen