Julie weiß, wo die Liebe wohnt - Gilles Legardinier




Autor: Gilles Legardinier
Titel: Julie weiß, wo die Liebe wohnt
Originaltitel: Demain j'arrête
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 20. Mai 2013
Reihe: Einzelband
Verlag: Goldmann
Meine Wertung: 7/10 Chaosklecksen





Julie verliebt sich in ein Namensschild – und eine kleine französische Stadt steht Kopf!

Julie Tournelle hat schon viele verrückte Dinge in ihrem Leben getan. Doch als sie sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt, wirft sie endgültig jede Vernunft über Bord. Tagelang bezieht sie Posten hinter dem Türspion, um einen Blick auf den Unbekannten zu erhaschen. Dumm nur, dass er gerade dann auftaucht, als ihre Hand in seinem Briefkasten festklemmt. Doch Ricardo befreit sie nicht nur aus der misslichen Lage, sondern lädt sie sogar zum gemeinsamen Joggen ein. Julie weiß, sie sollte zugeben, dass sie nur in Notfällen läuft – wenn es brennt, oder ein kleiner böser Köter sie verfolgt – statt zu behaupten, sie sei begeisterte Langstreckenläuferin. Aber eigentlich ist doch in der Liebe alles erlaubt, oder?

Ich gebe dem Buch 7 von 10 Chaosklecksen. Sehr lustig und voller kleiner leiser Untertöne. Leider etwas langatmig in der Mitte, aber sonst ein gutes Buch.

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen