Mein Leben als Tod - Der Tod




Autor: Der Tod
Titel: Mein Leben als Tod
Originaltitel: Mein Leben als Tod
Seitenanzahl: 272
Erscheinungsdatum: 24. April 2014
Reihe: Einzelband
Verlag: S. Fischer
Meine Wertung: 9/10 Chaosklecksen





Death Comedy – zum Sterben schön!

Der Sensenmann berichtet knochentrocken von seinen unzähligen Versuchen, sein schlechtes Image wieder aufzupolieren. Er erzählt von seinen familiären Wurzeln, seiner ungewöhnlichen Karriere und vom harten Arbeitsalltag mit allen Höhen und Tiefen. 
Auf diese Weise will er um Verständnis werben und den Menschen die Berührungsängste nehmen. Dokumentiert wird alles mit exklusiven Fotos und intimen Tagebucheinträgen.
Schräg, schwarz, kultig!

Ich gebe dem Buch 9 von 10 Chaosklecksen. Es ist ja schon irgendwie makaber, dieses Buch. Aber dennoch extrem lustig, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Wer was zum Lachen sucht, ist hier gut aufgehoben!

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen