Stigmata - Beatrix Gurian




Autor: Beatrix Gurian
Titel: Stigmata
Originaltitel: Stigmata
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 1. Mai 2014
Reihe: Einzelband
Verlag: Arena
Meine Wertung: 10/10 Chaosklecksen





Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Chaosklecksen. Das war mein erster Jugendthriller von Beatrix Gurian und ich bin hin und weg! Toller Spannungsaufbau und soviele rote Heringe, die hier ausgelegt werden. Wirklich empfehlenswert, so auch wie die anderen Bücher von ihr!

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen