Wir in drei Worten - Mhairi McFarlane




Autor: Mhairi McFarlane
Titel: Wir in drei Worten
Originaltitel: You Had Me At Hello
Seitenanzahl: 496
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2013
Reihe: Einzelband
Verlag: Droemer Knaur
Meine Wertung: 7/10 Chaosklecksen





"Wir in drei Worten" - der erste, wunderschön-lässige Roman der Spiegel-Bestseller-Autorin von "Vielleicht mag ich dich Morgen" und "Es muss wohl an dir liegen", Mhairi McFarlane.

Zu Unizeiten waren Rachel und Ben unzertrennlich. Beste Kumpels waren sie. Die Welt konnte ihnen nichts anhaben. Doch in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert. Seitdem haben sie sich weder gesehen, noch Kontakt gehabt – keine Telefonate, keine Mails, nicht einmal Facebook-Freunde. Zehn Jahre und 781 erfolglose Google-Suchen später stehen sie sich plötzlich gegenüber. Die vergangenen Jahre sind wie weggespült, und die alte Freundschaft ist sofort wieder spürbar. Und doch ist nichts mehr wie früher. 

„Perfektes Leseglück zum Träumen, Schmunzeln und Mitfiebern." Für Sie
„Alle Leser werden ihre helle Freude an der Lektüre haben. Von der ersten Seite an." unicum.de

Ich gebe dem Buch 7 von 10 Chaosklecksen. Der Klappentext hörte sich letztendlich interessanter an, als das Buch dann war. Es war ok, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen.

Das Copyright des Covers und des Klappentextes liegt beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen